Bildungsbiographie als familiäre Bürde - Goldmund und sein Vater Sa, 17. Oktober 2020 - 16:00 Uhr

Beschreibung

Vortrag von Dr. Sabine Gruber, Universität Tübingen. Der Vortrag untersucht, inwieweit „Narziß und Goldmund“ Bildung zunächst als familiären Auftrag, wenn nicht als Bürde, beschreibt, die dem Protagonisten von seinem Vater auferlegt wurde. Bildung soll in diesem Verständnis nicht der Vervollkommnung individueller Begabungen des Kindes dienen, sondern den Bedürfnissen eines Elternteils, in diesem Fall vor allem der Überwindung von Schuld durch die geistliche Laufbahn des Sohns. Interessant ist dann, wie es Goldmund durch allerlei Irrungen

Details »

Veranstaltungsort

Hesse Museum Gaienhofen

Kapellenstr. 8
78343 Gaienhofen

Telefon: +49 7735 440949
hesse-museum@gaienhofen.de
www.hesse-museum-gaienhofen.de

Eintritt

Tickets: 14 €/Gästekarte 13 €

  • wetterunabhängig
  • Anmeldung erforderlich
Jetzt anmelden

Karte

Veranstalter

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen
Im Kohlgarten 2
78343 Gaienhofen

Telefon: +49 7735 9999 123
Fax: +49 7735 9999 200
info@gaienhofen.de
www.gaienhofen.de

Quelle: REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.